Was ist ein Smoothie überhaupt?


 

Unter einem Smoothie versteht man das Endprodukt welches entsteht, wenn man verschiedenste Zutaten, meistens eine Flüssigkeit und Obst oder Gemüse, zusammen in einem Smoothie Maker vermischt. Dabei gibt es eine riesige Auswahl an möglichen Nahrungsmitteln, die man dazu verwenden kann: Von Milch über sämtliche Früchte, Obst und Gemüse bis hin zu diversen Gewürzen ist dabei praktisch Alles möglich.

Durch den Mixvorgang werden die Zutaten also solange vermischt, bis man am Ende das gewünschte Ergebnis, also einen Smoothie erhält. Das hat nicht nur den Vorteil, dass man das Ganze schnell und oftmals unkompliziert herstellen kann, sondern auch aus gesundheitlichen Aspekten sind Smoothies eine wahre Bereicherung für unseren Körper und bilden eine wichtige Grundlage für einen ausgewogenen Vitaminhaushalt und Vitalität.

Durch die große Vielfalt an möglichen Zutaten und Kombinationen, gibt es auch eine dementsprechend große Auswahl an Smoothie Rezepten, welche eine Ernährung mit Smoothies zu einer echten Abwechslung im “Ernährungsalltag” machen und keinen Geschmackswunsch offen lassen.

Arten von Smoothies


 

Da es, wie eben bereits erwähnt, eine riesige Auswahl an Zutaten gibt, werden Smoothies noch einmal in 3 grundlegende Arten unterteilt: Dem Früchte Smoothie, dem Gemüse Smoothie und Grünen Smoothies.

 

Früchte Smoothie


 

Hierbei handelt es sich um die wohl bekannteste Variante von Smoothies und wenn man das Wort Smoothie hört, dürften wohl die meisten Menschen zuerst an gemixte Früchte denken. Wie der Name es bereits vermuten lässt, handelt es sich hierbei um Smoothies, die mit Früchten hergestellt wurden. Hierbei kommt oftmals Milch oder Wasser als weitere Zutat hinzu, was das Ganze zu einem wirklich leckerem Erlebnis macht.

Dabei kann man hier seiner Kreativität freien Lauf lassen, denn es gibt alleine hier tausende verschiedene Herstellungsvarianten. Zudem ist es keinesfalls so, dass man Früchte Smoothies nur im Sommer genießen kann: Für so ziemlich jede Jahreszeit ist diese Art von Smoothies ideal geeignet und egal ob es im Sommer der fruchtige Erdbeersmoothie ist oder im Winter der leckere Bananensmoothie mit Zimtnote – Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Welche Früchte man verwenden kann und welche Nährstoffe diese besitzen, ist übrigens in unserem großen Früchte ABC nachzulesen.

Früchte Smoothies Rezepte

Gemüse Smoothie 


 

Auch bei dieser Art von Smoothies lässt sich durch den Namen bereits erahnen worum es geht: Smoothies, die Gemüse als Hauptzutat enthalten. Natürlich wird sich so mancher Leser jetzt Fragen: “Was? Smoothies mit Gemüse – Sowas gibt’s?” und die Antwort ist ganz klar: Ja, und das schmeckt sogar! Denn obwohl Viele beim Begriff Smoothie direkt an gemixte Früchte denken, gibt es daneben auch noch die durchaus sehr beliebten Gemüse Smoothies. Und auch hier ist die Auswahl der Zutaten mehr als nur riesig, betrachtet man einmal, wie viele Gemüsesorten existieren.

Zudem bieten Gemüse Smoothies die Möglichkeit, Neues zu entdecken. Gerade, wenn man eigentlich nur Früchte Smoothies zubereitet, macht es Spaß einmal neue Variationen zu erleben. Für Diejenigen, für die in einen Smoothie immer eine Frucht hineingehört gibt es allerdings auch die Möglichkeit, Gemüse mit Früchten zu kombinieren und so eine leckere Abwechslung zu erhalten. Worauf bei den einzelnen Gemüsesorten zu achten ist und welche Nährstoffe sie bereithalten, gibt es in unserem Gemüse ABC zu lesen.

Grüner Smoothie


 

Diese Art von Smoothies ist momentan voll im Trend und gerade in Zeiten, in denen gesunde und ausgewogene Ernährung immer beliebter wird, sind Grüne Smoothies ein absolutes Muss, weshalb man sie in so ziemlich jedem modernen Restaurant, Ernährungsblog oder Kochbuch findet.

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um sehr frisch zubereitete Smoothies, die mit diversen Arten von Blattgemüse hergestellt wurden und somit vor allem in Sachen Frische und Nährstoffgehalt punkten. Dabei kann man eine Menge Zutaten verwenden: Feldsalat, Rucola, Spinat bis hin zu Rhabarber und Petersilie. Grüne Smoothies wird diese Art deshalb genannt, weil das Endprodukt, also der entstandene Smoothie durch die hinzugefügten Zutaten oftmals grün ist. Dabei ist diese Farbe weitaus mehr als nur ein optischer Anreiz, denn viele asoziieren grün mit Vitalität und Gesundheit, sowie Frische und Nährstoffe, was in Anbetracht der enthaltenen Nährstoffe auch vollkommen richtig ist.

Grüne Smoothies sind wichtige Lieferanten für elementare Nährstoffe. Sie helfen uns dabei, eine ausgewogenere und vitaminbezogene Ernährung umzusetzen und kombinieren dabei Gesundheit mit leckerem Geschmack.

Denn ein immenser Vorteil von grünen Smoothies ist die extrem hohe Anzahl an Nährstoffen, da man oftmals mehrere Blattgemüsesorten zu einem Smoothie kombiniert und somit die geballte Ladung an Mineralien und Vitaminen zu sich nimmt. Hinzu kommt der Vorteil, dass während des Mixens die Zellen des Gemüses aufgespalten werden und somit die Aufnahme durch den menschlichen Körper wesentlich vereinfacht wird, da der Körper nicht selbst Energie verwenden muss, um die Zellen zu spalten. Somit führt man mit einem grünen Smoothie nicht nur eine geballte Ladung an Nährstoffen zu, sondern erleichtert seinem Körper auch noch die Verwertung jener Stoffe, eine echte win-win-Situation. Welche Blattgemüsesorten und Kräuter ideal geeignet sind, um einen grünen Smoothie herzustellen und welche Vitalstoffe diese beinhalten, ist in unserem Kräuter ABC zu lesen.

Grüne Smoothies Rezepte

Smoothies = gesund?


 

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ja! Smoothies sind gesund und liefern unserem Körper wichtige Nährstoffe. Doch das ist noch längst nicht alles: Smoothies können dabei helfen, unseren Körper zu entgiften und bei richtiger Ernährung ist es möglich, mit Smoothies langfristig und effektiv abzunehmen.

 

Reich an wichtigen Vitalstoffen & Mineralien


 

Smoothies enthalten eine geballte Ladung an Vitalstoffen: Vitamine, Mineralien & Co. Je nachdem, welche Zutaten man für seinen Smoothie wählt, also welche Früchte oder welches Gemüse man verwendet, ist der Smoothie reich an wichtigen Nährstoffen, die für unseren Körper unverzichtbar sind und elementar für einen anständigen Vitaminhaushalt, sowie eine ausgewogene vitalorientierte Ernährung.

Weiter oben im Beitrag wurde bereits unser Früchte, Gemüse – und Kräuter ABC erwähnt, in welchem man nachschauen kann, welche Nährstoffe die jeweilige Smoothie Zutat bereit hält. Durch eine Ernährung mit Smoothies führt man seinem Körper oftmals sogar deutlich mehr Nährstoffe zu, als der tägliche Basisnährstoffbedarf ist. Des Weiteren sind selbstgemachte Smoothies oftmals deutlich preiswerter, als teure Fertigprodukte im Supermarkt, womit man prinzipiell Geld spart und dabei hilft, den Nährstoffhaushalt des Körper kräftig aufzustocken.

 

Vitamine


 

Dabei enthalten Smoothies diverse Nährstoffe, ohne die wir unser tagtägliches Leben nicht bewältigen könnten. Dabei spielen vor allem die enthaltenen Vitamine eine essenzielle Rolle, denn diese sind dafür zuständig, Eiweiße und Kohlenhydrate, welche wir aufnehmen, abzubauen und somit Energie für unseren Körper zu garantieren. Zudem sind Gemüse und Obst oftmals reich an Antioxidantien, welche unsere Zellen vor freien Radikalen schützen und somit helfen, unsere Organe gesund zu halten. Auch elementare Mineralstoffe werden via Smoothies unserem Körper zugeführt, oftmals sogar die fünf wichtigsten: Calcium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Kalium.

 

Chlorophyll


 

Da Smoothies, besonders Grüne Smoothies, Chlorophyll beinhalten, sind sie auch für unser Immunsystem wichtig, da Chlorophyll dieses anregt und schützt. Zudem hilft es dabei eine der biologischen Leitmaxime zu erfüllen: Je gesünder unser Blut ist, desto gesünder sind wir selbst. Da Chlorophyll dabei hilft, unser Blut zu reinigen und und trägt einen wichtigen Teil zum Bilden neuer Blutzellen bei. Des Weiteren hilft es bei der Wundheilung und gleicht den bei vielen Menschen vorhandenen Eisenmangel aus. Auch einen Magnesiummangel gleicht Chlorophyll in gewisser Weise aus. Man sagt diesem Vitalstoff sogar eine Verlangsamung des Wachstumes von Krebszellen nach.

Es würde den Rahmen deutlich sprengen, auf jeden enthaltenen Nährstoff in Smoothies genau einzugehen. Dies ist auch nicht wirklich möglich, da es enorm viele Gemüse – und Obstsorten gibt, welche wiederum diverse verschiedene Vitalstoffe bereit halten. Vitamine und Chlorophyll sind allerdings zwei absolut essenzielle Nährstoffe, die in einem Großteil der Zutaten vorhanden sind.

 

Ballaststoffe


 

Viele häufig verwendete Zutaten von Smoothies enthalten diese wichtigen Bestandteile von Pflanzen. In vielen Obst – und Gemüsesorten kommen diese vor und haben jede Menge Vorteile für den menschlichen Organismus. So helfen Ballaststoffe dabei, unseren Cholesterinspiegel zu senken und unterstützen unseren Körper dabei, Blutzuckerwerte zu regulieren.

Besonders viele Ballaststoffe sind in Zitrusfrüchten, Erdbeeren, Grünkohl und Trockenfrüchten enthalten. Da man diese Zutaten häufig auch zur Zubereitung seines Smoothies verwendet, liefert dieser einen wichtigen Beitrag zur empfohlenen Tagesmenge von 30g Ballaststoffen. Da viele Menschen allerdings keine ausgewogene Ernährung besitzen und somit auch nicht die nötige Menge zu sich nehmen, können Smoothies einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dies zu ändern.

Smoothies – Jede Menge Vorteile


 

Natürlich, dass Hauptaugenmerk bei Smoothies liegt auf dem gerade ausführlich besprochenem gesundheitlichen Aspekt. Dennoch gibt es weitere Vorteile, die ein Smoothie mit sich bringt.

 

Abnehmen


 

Smoothies sind nicht nur tolle Möglichkeiten, seine Nährstoffreserven aufzufüllen und einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zu leisten, durch Smoothies wird Abnehmen auch zu einer schönen Kombination aus kulinarischer Entdeckungsreise und konstantem Abnehmen.

Vorab sei gesagt, dass wir hierbei nicht von einer Ernährung sprechen, bei der man ausschließlich Smoothies zu sich nimmt und ansonsten nichts anderes, das wäre auf Dauer nicht gesund. Vielmehr ist hierbei die Rede, Smoothies häufiger als Alternative zu einer Hauptspeise zu nehmen. Das hat verschiedene Vorteile in Sachen abnehmen:

 

  • Achtet man darauf, welche Zutaten man genau für seinen Smoothie verwendet ist es möglich, auf eine Menge Kohlenhydrate zu verzichten, das ist vor allem dann vorteilhaft, wenn man gerade eine Low-Carb-Diät macht. Früchte mit unter 10g Kohlenhydraten je 100g sind beispielsweise Erdbeeren, Himbeeren, Wassermelonen, Zitronen, Pfirsiche oder Grapefruit. Alleine hieraus lassen sich allerhand leckere Smoothies herstellen.

 

  • Viele in Smoothies verarbeitete Obst – und Gemüsesorten enthalten eine Menge Ballaststoffe. Diese haben nicht nur die weiter oben genannten Vorteile (Regulierung des Cholesterin – und Blutzuckerspiegels), sondern sorgen auch für ein Sättigungsgefühl. Bereitet man sich also einen Smoothie mit besonders ballaststoffhaltigen Zutaten, so kann man durchaus einen guten Ersatz für eine Hauptspeise finden und dennoch sein natürliches Sättigungsgefühl eindämmen. Das hat zur Folge das man weniger isst und somit weniger Kalorien zu sich nimmt.

 

  • Eine Menge Smoothies werden unter der Zugabe von Wasser hergestellt. Eine sehr wasserhaltige Ernährung hilft dabei, Gewicht zu reduzieren, nicht um sonst gibt es beispielsweise eine Wassserdiät. Da Wasser keine Kalorien enthält und den Körper zusätzlich entgiftet, kann man hier von einer echten Win-Win-Situation reden.

Umwelt schonen


 

Ein Smoothie bietet den großen Vorteil, dass er nicht nur aus 2 oder 3 auserwählten Zutaten hergestellt werden kann. Nein, ganz im Gegenteil: Aus so ziemlich jeder Frucht und jedem Gemüse kann man mit etwas Fantasie und Geschmack einen leckeren und erfrischenden Smoothie herstellen. Dabei hat diese Eigenschaft auch noch einen großen moralischen und finanziellen Vorteil: Essensreste können effektiv benutzt werden, um den nächsten Smoothie herzustellen.

Denn wer kennt es nicht? Es ist Sonntag Abend und im Kühlschrank liegen noch Kleinigkeiten, welche in der Woche einfach nicht verbraucht wurden. Oftmals ist es noch ein Apfel, zwei Erdbeeren, eine Banane oder ein angeschnittenes Stück Gurke. Für viele kommt, wenn das Obst nicht mehr ganz so frisch und knackig aussieht, sofort der Biomüll in Erwägung. Doch unsere Wegwerfgesellschaft ist ein riesiges Problem, denn oftmals werden noch genießbare Lebensmittel, aus denen sich eigentlich noch etwas verwerten lässt kaltherzig weggeworfen, da vielleicht die Gurke nicht mehr ganz so saftig aussieht oder der Apfel schon eine braune Stelle hat. Das ist allerdings ein echtes Problem, wenn man sich überlegt wie viele Menschen auf dieser Welt nicht die Möglichkeit haben, an genießbares Essen zu kommen. Es ist auch dann ein immenses Problem, wenn man einmal hochrechnet, wie viel man eigentlich pro Jahr an finanziellem Wert wegwirft.

Nun gut, hier geht es nicht um Grundsatzfragen, sondern um Smoothies. Und deshalb der riesige Vorteil: Anstatt am Ende der Woche das “überflüssige” Obst und Gemüse einfach zu vernichten, lieber bei Smoothieheld vorbeischauen und leckere Rezepte entdecken um so aus vermeintlich nicht nutzbarem Gemüse und Obst noch einen richtig leckeren Smoothie zu zaubern!

 

Schnell & Lecker


 

Gerade im oftmals stressigen Alltag, egal ob auf Arbeit oder in der Uni, legen immer mehr Leute Wert darauf, ihre Mahlzeit so schnell und unkompliziert wie möglich zu genießen. Da sind Smoothies ideal geeignet, denn in nicht einmal 5 Minuten ist ein leckerer Smoothie hergestellt und es ist absolut kein Problem diesen auch unterwegs in Auto, Bus und Bahn trinken zu können. Und dabei kommt man sogar noch günstiger und vor allem gesünder, als sich in der gleichen Zeit einen Burger beim nächsten Fastfoodladen um die Ecke zu genehmigen.

Ein positiver Nebeneffekt der einfachen & unkomplizierten Herstellung eines Smoothie ist auch der Spaßfaktor dabei. Denn durch die vielen verschieden Herstellungsvariationen gibt es immer etwas neues zu entdecken und je mehr Fantasie man hat, desto mehr tolle Smoothierezepte wird man ohne jedes Rezeptbuch entdecken, da man ganz automatisch etwas herumexperimentiert. Smoothies herzustellen ist also nicht nur aus zeitlichen Aspekten attraktiv, man kann dabei sogar noch zum “Hobbysmoothienator” werden und allerhand Neues entdecken.

Smoothie kaufen oder selber machen? 


 

Wie man sieht hat ein Smoothie also jede Menge Vorteile und man tut sich und seiner Gesundheit damit einen echten Gefallen. Doch nun stellt sich die Frage: Smoothie kaufen oder Smoothie selber machen? Da man diese Frage so pauschal nicht beantworten kann, muss man beide Varianten einmal näher beleuchten:

 

Smoothie kaufen

 

Smoothies kaufen kennt sicherlich Jeder, denn in so ziemlich jedem Supermarkt gibt es mittlerweile diverse Fertigsmoothies: Egal ob namhafte Markenhersteller oder die Eigenmarke des jeweiligen Discounters, es gibt mittlerweile jede Menge Auswahl. Dabei variieren natürlich auch die Preise stark und somit stellt sich schnell die Frage, ob es finanziell überhaupt Sinn macht, sich einen fertigen Smoothie zu kaufen oder ihn nicht vielleicht doch lieber selbst Zuhause herzustellen.

Fakt ist, gerade die Markenprodukte sind oftmals nicht gerade billig. Natürlich können wir jetzt schlecht eine Empfehlung aussprechen, was nun günstiger ist: Smoothies kaufen oder Smoothies selber machen. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass man günstiger kommt es selbst zu machen, da wir aus den gekauften Mengen Obst mehr Smoothie herstellen konnten und es somit kostengünstiger war. Allerdings wollen wir damit auch keinesfalls sagen, dass fertige Smoothies deshalb schlechter sein müssen, nach unserer Erfahrung sind diese jedoch teurer.

 

Smoothie selber machen

 

Wie bereits erwähnt haben wir uns für diese Variante entschieden. Doch nicht nur aufgrund finanzieller Gesichtspunkte, sondern auch aus kulinarischen Gründen. Denn fertig hergestellte Smoothies gibt es zwar in verschiedenen Sorten mit verschiedenen Sorten, jedoch können diese logischerweise bei Weitem nicht die breite Auswahl an Obst und Gemüse bieten, welche nun einmal existiert. Somit ist es beim Smoothies selber machen besser möglich, sich jeden Tag seinen neuen individuellen Smoothie zusammen zu stellen und an der Rezeptur herum zu experimentieren.

Natürlich könnte man als Gegenargument auch nennen, dass auch Fertigsmoothies noch geschmacklich verändert werden können indem man diese nach dem Kauf noch mit anderen Zutaten mischt. Doch nach unserer Auffassung wäre das ein wenig zweckentfremdet, denn man kauft sich Fertigsmoothies ja nicht, um diese noch selbst mit zusätzlichem Obst – und Gemüse zu verfeinern, sondern um den jeweiligen Smoothie fertig zubereitet genießen zu können.

Smoothie selber machen


 

Möchte man Smoothies nicht fertig zubereitet im Laden kaufen, sondern selbst Zuhause zubereiten, dann benötigt man einen Smoothie Maker. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um einen Standmixer, der das hinzugegebene Obst und Gemüse mittels rotierender Schneideblätter mit einer extrem hohen Umdrehungszahl solange zerkleinert und vermischt, bis man seinen gewünschten Smoothie erhält.

Dabei gibt es eine sehr breite Auswahl an verschiedenen Smoothie Makern, welche sich sowohl im Preis, als auch in der Leistungsfähigkeit unterscheidet. Zudem besitzen einige Mixer besondere Fähigkeiten, wie einer Eis-Crusher Funktion oder können auch heiße Zutaten verarbeiten für alternative Gerichte wie Suppen oder Eintöpfe. Dabei ist es besonders wichtig, sich gut vor dem Kauf eines Smoothie Makers zu informieren, um böse Überraschungen zu vermeiden. Die Qualität eines Smoothie Makers hat dabei oftmals auch einen großen Einfluss auf die Qualität des Smoothies, denn wenn dieser nicht richtig gemixt wird und die Zutaten nicht ordentlich zerkleinert werden, kann das am Ende auch den Genuss beeinflussen.

Um solche bösen Überraschungen zu vermeiden, gibt es Smoothieheld. Wir sind eine der größten Infoportale auf diesem Gebiet und haben so ziemlich jeden auf dem Markt erhältlichen Smoothie Maker genauer über die Lupe genommen und dabei ausführliche Testberichte und Produktberichte erstellt, die es einfacher machen sollen, sich für den richtigen Smoothie Maker zu entscheiden und Fehlkäufe zu vermeiden. Aber wir wären nicht Smoothieheld, wenn wir nicht auch noch andere Produkte, wie EntsafterStabmixer oder Zerkleinerer auf unserer Website genauer beleuchtet hätten, um unseren Lesern alles rund ums Thema Smoothie, Früchte und gesunde Küche näher zu bringen.

Hier gibt es eine Auswahl der besten Smoothie Maker:

Produkt
AEG PerfectMix SB 2400
BESTE PREIS / LEISTUNG
BESTEK 1000W Standmixer
Philips HR3657/90 Hochleistungsmixer
Vorschau
AEG PerfectMix SB 2400 Mini Mixer / Smoothiemaker...*
BESTEK Mix & Go Standmixer 1000 Watt Smoothie...*
Philips HR3657/90 Hochleistungsmixer/Premium...*
Leistung in Watt
300 Watt
1000 Watt
1400 Watt
Füllmenge
600 ml Füllmenge
1L Füllmenge
1,8 Liter Füllmenge
Umdrehungen / Minute
23.000 Umdrehungen/min
27.500 Umdrehungen/min
35.000 Umdrehungen/min
Kundenmeinungen
Besonderheiten
Trinkflasche enthalten, hitzebeständig bis 80 Grad
2 stufige Regler + Pulsfunktion, leichte Reinigung
extrem feines Mixergebnis, eigene App, viele Sonderprogramme
Prime
Preis
ab 34,95 EUR
ab 9,99 EUR
149,99 EUR
Produkt
AEG PerfectMix SB 2400
Vorschau
AEG PerfectMix SB 2400 Mini Mixer / Smoothiemaker...*
Leistung in Watt
300 Watt
Füllmenge
600 ml Füllmenge
Umdrehungen / Minute
23.000 Umdrehungen/min
Kundenmeinungen
Besonderheiten
Trinkflasche enthalten, hitzebeständig bis 80 Grad
Prime
Sonderangebot
Preis
ab 34,95 EUR
BESTE PREIS / LEISTUNG
Produkt
BESTEK 1000W Standmixer
Vorschau
BESTEK Mix & Go Standmixer 1000 Watt Smoothie...*
Leistung in Watt
1000 Watt
Füllmenge
1L Füllmenge
Umdrehungen / Minute
27.500 Umdrehungen/min
Kundenmeinungen
Besonderheiten
2 stufige Regler + Pulsfunktion, leichte Reinigung
Prime
Sonderangebot
Preis
ab 9,99 EUR
Produkt
Philips HR3657/90 Hochleistungsmixer
Vorschau
Philips HR3657/90 Hochleistungsmixer/Premium...*
Leistung in Watt
1400 Watt
Füllmenge
1,8 Liter Füllmenge
Umdrehungen / Minute
35.000 Umdrehungen/min
Kundenmeinungen
Besonderheiten
extrem feines Mixergebnis, eigene App, viele Sonderprogramme
Prime
Sonderangebot
Preis
149,99 EUR

Smoothies – Fazit


 

Letztendlich lässt sich sagen, dass Smoothies eine echte Bereicherung für unseren Geschmack, vor allem aber für unsere Gesundheit sind. Sie enthalten wichtige Nährstoffe und lassen sich sehr leicht zubereiten. Vor allem für Leute, die gerne Abwechslung und Vielfalt in ihrer Ernährung haben, sind Smoothies genau das richtige.

In Zeiten von Fast Food und Discounterfleisch sind Smoothie eine gute Abwechslung zu einer immer ungesünder werdenden Ernährung und bieten Jedem die Gelegenheit, etwas an seinem Vitalhaushalt zu verändern und seinen eigenen Körper zu unterstützen. Dabei macht man nicht nur etwas fürs gute Gewissen, man spart oftmals auch noch Geld im Vergleich zu einer teuren Hauptspeise im Restaurant und gerade wenn es einmal schneller gehen muss, sind Smoothies genau das richtige. Auch für diätbewusstere Menschen ist es möglich, durch Smoothies längerfristig abzunehmen. Achtet man bei den Zutaten der Smoothies zusätzlich noch auf Low-Carb-Produkte, dann steht einer ausgewogeneren Ernährung und konstantem Gewichtsverlust nichts mehr im Wege.

YOUTUBE
INSTAGRAM
PINTEREST
FACEBOOK
TWITTER

Für den perfekten Smoothie:

ANGEBOTBestseller Nr. 1 WMF Kult X Mix & Go Smoothie Mini...
ANGEBOTBestseller Nr. 2 Russell Hobbs 23470-56 Standmixer/Smoothie Maker...

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 um 20:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 um 20:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dir gefällt Smoothieheld? Dann schau auch hier vorbei: